Über das Projekt

Bislang gab es viele verschiedene regionale Möglichkeiten nach einer Ammenstute zu suchen. Ob Tierarzt, Stallfunk, Fohlennotdienste oder über Facebook. Durch die Schnelllebigkeit von Facebook rutschen
Gesuche jedoch schnell nach unten und werden leicht übersehen, auch ist der Tierarzt nur in einem begrenzten Gebiet im Einsatz. Die Suche nach einer Ammenstute war also entsprechend schwierig.

Dies ändert sich nun mit dieser deutschlandweiten, rassenunabhängige Koordinierungsstelle für eine fachkundige Vermittlung und Beratung von Ammenstuten oder Waisenfohlen!

Vorteile von Ammenstuten Deutschland:

  • rund-um-die-Uhr telefonische Vermittlung und Beratung (ehrenamtlich)
  • Fehlerfreie Datenaufnahme der Fälle für eine schnelle Lokalisierung und Zusammenführung von Ammenstuten und Waisenfohlen
  • Newsletter zum Thema Ammenstuten und Waisenfohlen direkt ins E-Mailpostfach

 

Ingrid Wiegmann

Die passionierte Pferdezüchterin vermittelt seit über 15 Jahren Ammenstuten und Waisenfohlen deutschlandweit und in angrenzende Länder. In Fachkreisen bestens bekannt, übernimmt Sie mit Ihrer Expertise die ehrenamtliche persönliche Beratung und Vermittlung um schnell eine geeignete Ammenstute zu finden.

Projekt Ammenstuten Deutschland - Ingrid Wiegmann

Christiane Baars

Als gelernte Tierarzthelferin hat Sie viele Fohlennotfälle betreut und auch später im Studium der Pferdewissenschaften ließ Sie das Thema nicht los. Zuständig für die Weiterentwicklung des Projektes kümmert Sie sich hauptsächlich um die Online-Aktivitäten.

Projekt Ammenstuten Deutschland - christiane-baars

An dieser Stelle vielen Dank an beli consulting, Spiderwebmarketing, Holsteinerzucht Petersen und Christine Westphal. Ohne euch wäre dies nicht möglich gewesen!